Sean Crook, Geschäftsführer des Speditionsunternehmens NEOLINK, bezeichnete fortschrittliche Automatisierung, Kostenoptimierung und einen qualitativ hochwertigen Kundenservice als kritische Erfolgsfaktoren.

„Der Aufbau unseres Unternehmens mit Fokus auf Technologie ist ein echter Gewinn. Wir rechneten fest damit, dass Automatisierung und technologische Integration in Kombination mit versierten Mitarbeitern uns den entscheidenden Vorteil auf dem bereits stark gesättigten Speditionsmarkt bieten würde,“ erklärte Sean.

NEOLINK suchte nach einer Plattform, die im gesamten Unternehmen einsetzbar wäre. Von der Buchhaltung über die Personalabteilung bis hin zur Speditions- und Zollabfertigung sollte sie uns Prozessautomatisierung und Produktivitätssteigerung bieten.

„Wir entschieden uns bewusst für CargoWise, da diese Plattform ein Spitzenreiter auf ihrem Gebiet ist, und wir damit unsere Unternehmensziele erreichen würden.“

Sean erklärt, dass seit dem Einsatz von CargoWise keine unhandlichen Aktenordner, strikt abteilungsgebundene Teams, unnötiges Offshoring und Erledigung von banalen Aufgaben mehr nötig sind.

Durch die Workflow-Automatisierung werden Aufgaben und Prozesse aufeinander abgestimmt und konfiguriert, was bedeutet, dass NEOLINK seine Betriebskosten optimiert hat und Einsparungen wieder in das Unternehmen investieren konnte, um seinen Kunden so maßgeschneiderte, wertschöpfende Lösungen anzubieten.

Sean sagte: „"Die Workflow- und Produktivitätstools von CargoWise haben die betriebliche Effizienz in unserem Unternehmen drastisch gesteigert. Daten müssen nur einmal in das System eingegeben werden, Workflows und Auslöser für Aufgaben und Prozesse lassen sich einfach einrichten, Online-Frachtverfolgung und einfach zu erstellende Berichte stehen von Anfang an bereit. CargoWise ist ein integriertes System, das Einblicke in die gesamte Lieferkette und unsere Geschäftsabläufe bietet".

Da NEOLINK jetzt mehr Zeit und Ressourcen zur Verfügung stehen, kann sich das Unternehmen nun darauf konzentrieren, seinen Kunden wertschöpfende Dienste zu bieten. „Dank CargoWise konnten wir kleinere Verwaltungsaufgaben beseitigen, so dass unser Customer Operations Team mit weniger Aufwand mehr bearbeiten kann. Dies wiederum hat es uns ermöglicht, auf dem Markt gegenüber größeren Konkurrenten äußerst wettbewerbsfähig zu sein. Wir sind nun in der Lage, mehr in unsere Mitarbeiter, in unsere Systeme und Technologien zu investieren und unsere Position in verschiedenen Verbänden des internationalen Frachtnetzwerks zu festigen.

„Es hat unseren Mitarbeitern auch ermöglicht, Eigenverantwortung zu übernehmen, und sie befähigt, mehr Zeit mit unseren Kunden zu verbringen und deren Geschäftsanforderungen wirklich zu verstehen, so dass sie wiederum die richtigen Entscheidungen schneller treffen können.“

Sean bemerkte schnell, dass die Cloud-basierte CargoWise-Plattform einen weiterhin reibungslosen Betriebsablauf ermöglichte, trotz der COVID-19 geschuldeten, beispiellosen Brüche der globalen Lieferkette. „Die unternehmensweite Implementierung von CargoWise erlaubte uns, trotz unvorhersehbaren Situationen wie COVID-19 agil und anpassungsfähig zu bleiben. Das System ist automatisiert und unsere Mitarbeiter können mobil, über Laptop und Handy auf die Cloud zugreifen und unser Geschäftsmodell lässt eine schnelle Reaktion auf Kundenansprüche zu.“

„Ein aktuelles Beispiel war ein Auftrag eines unserer Kunden, der dringend hochwirksame Desinfektionssysteme per Luftfracht von Frankreich nach Australien transportieren musste. Diese Desinfektionssysteme werden in unseren Notaufnahmen, Intensivstationen und Operationssälen zur Bekämpfung von COVID-19 eingesetzt. Angesichts der zusätzlichen Herausforderungen, die sich in Frankreich durch den Lockdown des Landes ergaben, war Tina von unserem Customer Operations Team dennoch in der Lage, schnell und effizient zu handeln und zeitnah eine maßgeschneiderte Lösung anzubieten, die für alle wichtigen Interessengruppen in einem Win-Win-Ergebnis resultierte. Ohne die zusätzlichen Investitionen in CargoWise wären wir langsamer und ineffizienter vorangekommen, und hätten viel mehr Arbeitsstunden zu Lasten anderer Kunden benötigt, denen wir dann möglicherweise nicht die bestmögliche Lösung hätten liefern können.“

Investitionen in kontinuierliche Verbesserung zu stecken ist für NEOLINK Standard. Alle unsere Mitarbeiter haben die CargoWise-Zertifizierung abgeschlossen. Was die Zukunft betrifft, so sagt Sean, dass sich Online-Shopping und der Versand kleinerer Pakete zu immer wichtigeren Bestandteilen des Aufgabenkontingents der Branche entpuppen. „Wir werden auch weiterhin in unsere Geschäftsinfrastruktur und CargoWise investieren, um unsere zukünftige Präsenz im Bereich E-Commerce zu unterstützen. Wir müssen nicht nur für heute, sondern auch für die nächsten 5-10 Jahre bereit sein, wenn wir enger mit unseren Kunden zusammenarbeiten und wissen wollen, wie wir ihren B2C-Lieferketten einen Mehrwert bieten können.“


Entdecken Sie, wie CargoWise die Produktivität, Transparenz und Kommunikation zwischen Ihren Benutzern und Ihren Handelspartnern steigert. Mehr erfahren

Unser globales CargoWise-Partnernetzwerk unterstützt Kunden jeder Größenordnung bei der Implementierung und Konfiguration von CargoWise, um sämtlichen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Erfahren Sie wie

Erkunden Sie CargoWise