1-Stop

1-Stop bietet eine hochmoderne Nachrichtenplattform, die zeitgemäßen elektronischen Datenaustausch zwischen allen Beteiligten der australischen Fracht- und Logistikbranche und den zuständigen Aufsichtsbehörden ermöglicht. Es vereinfacht den Nachrichtenaustausch im Bereich Seefracht, indem es Container- und Schiffsbewegungen, Nachrichtenübersetzungs-Dienste und innovative digitale Alternativen zu bestehenden papierbasierten Prozessen transparenter macht. 

Air Cargo Inc

Air Cargo Inc. ist das größte Netzwerk von Luftfrachttransportagenten und Speditionsunternehmen und bietet Dienstleistungen für Fluggesellschaften und Speditionen in Nordamerika an. Zu ihrer Produktpalette gehören die ACI-Rohdaten-API (Luftfracht-Routing-Daten), der ACI Autorouter (ein Online-Fracht-Door–to-Door-Routingdienst), das ACI Load Board (Gebotseingang für Sendungen) und das ACI Gateway (TSA-Compliance-Software).

Cargo Community Network 

Das Cargo Community Network (CCN) ist auf die elektronische Datenübertragung zwischen Spediteuren, Fluggesellschaften und Bodenabfertigungsdienstleistern spezialisiert. CCN ermöglicht eine Integration intelligenter Features, unter anderem künstliche Intelligenz, Datenanalyse und Performance-Dashboards, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre betriebliche Produktivität zu steigern. 

CCS-UK

CCS-UK wird von British Telecom (BT) betrieben und bietet einen gesicherten, gehosteten Dienst, der einen freien Datenaustausch unter Frachtagenten, Fluggesellschaften und dem britischen Zoll ermöglicht, um die Abfertigungszeiten auf britischen Flughäfen zu verkürzen. Der daraus resultierende automatisierte Abfertigungsprozess minimiert Papierkram, beschleunigt Export- und Importprozesse und unterstützt Unternehmen dabei, ihren Kundenservice-Verpflichtungen nachzukommen und diese sogar zu übertreffen.

 

Community Network Services

Das 1986 gegründete Community Network Services (CNS) bietet Dienstleistungen für Unternehmen der Luft- und Seefrachtbranche an, die den Handelsverkehr über die Grenzen des Vereinigten Königreichs hinweg optimieren. Als Community Systems Provider verbindet CNS Reedereien, Häfen, Spediteure und Frachtführer direkt mit HM Revenue & Customs, um eine reibungslose Zollabfertigung zu gewährleisten.

Easipass

Easipass (E&P International Inc.) hat die Genehmigung der Stadtregierung von Shanghai erhalten, die Plattformen „Shanghai E-Port“ und „Shanghai Port EDI Center“ zu betreiben. Als Chinas größte lokale Hafeninformations-Plattform vereint die Shanghai E-Port-Lösung die staatliche Aufsicht der Häfen und die damit verbundenen Logistik-Daten und E‑Commerce.

Forward Air Corporation

Die Forward Air Corporation ist ein führender Anbieter von zeitbegrenzten Landtransporten und den damit im Zusammenhang stehenden Logistikdienstleistungen für den nordamerikanischen Markt der aufgeschobenen Luftfracht („deferred air freight“). Das Forward-Air-Netzwerk ist mit über 90 Einrichtungen an oder in der Nähe von großen US-amerikanischen und kanadischen Flughäfen aufgestellt, dazu gehören unter anderem eine zentrale Sortieranlage in Ohio und 12 regionale Sortierzentren, die die wichtigsten Märkte bedienen.

FreightSafe

FreightSafe ist ein Verwaltungsorgan für Ansprüche von Dritten in der Transportindustrie, das Ansprüche für verloren gegangene oder beim Transport beschädigte Waren verarbeitet. In direkter Zusammenarbeit mit Transportanbietern oder über Versicherungsmakler und Versicherungsanbieter hilft FreightSafe Spediteuren, anhand ausgefeilter Datengenerierung zu erfahren, wie und warum Schadensfälle entstehen, um so die Häufigkeit von Vorfällen zu minimieren und die Servicequalität zu verbessern.

INTTRA by E2open

INTTRA by E2open ist der größte, unabhängige digitale Netzwerk- und Informationsprovider im Zentrum der Seeschifffahrtsindustrie. Die innovativen Produkte des Unternehmens kombiniert mit seiner Netzwerkreichweite ermöglichen es Kunden, mit mehreren Parteien Handel zu betreiben und Informationen zur Optimierung ihres Betriebs zu nutzen. INTTRA optimiert Abläufe im Seehandel, indem es mehr als 35 000 Verlader in 177 Ländern mit 60 führenden Fluggesellschaften und 150 Software-Partnerunternehmen vernetzt. 

Maritime Cargo Processing

Maritime Cargo Processing ist der führende Anbieter für Port Community Systeme im Vereinigten Königreich. Sie verhandeln in enger Zusammenarbeit mit Hafen- und Terminalbetreibern, Reedereien, Versand- und Speditionsagenten und Speditionen, sowie mit Zoll- und anderen Regierungsbehörden, um die betriebliche Effizienz zu verbessern und Kosten zu senken, die mit dem Handel und Transport von Gütern über Häfen im Zusammenhang stehen.

Microsoft

Microsoft wurde 1975 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Software, Service und Lösungen, die Menschen und Unternehmen dabei unterstützen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. WiseTech Global ist seit 2002 „Microsoft Certified Partner“ und erreichte im Jahr 2005 die Kompetenzstufe "Independent Software Vendor Competency". Der Status „Certified Partner“ bringt viele Vorteile mit sich, einschließlich Software-Lizenzierung, Produkt-Support und Marketingmaterialien. 

Portbase

Portbase vernetzt alle am Logistikbetrieb Beteiligten in niederländischen Häfen. Mittels seines „Port Community System“ fördert Portbase den Datenaustausch zwischen Unternehmen und Regierungsbehörden, damit alle schneller, effizienter und kostengünstiger arbeiten können. Portbase ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die aus der Hafen-Community heraus und gleichzeitig für das Wohl selbiger arbeitet.

Portrix Logistic Software GmbH

Das im Jahre 2001 in Hamburg gegründete IT-Unternehmen Portrix Logistics Software GmbH (PLS) gehört zur Portrix Group. Seit 17 Jahren liefert PLS erstklassige IT-Lösungen für die Logistikbranche und das Unternehmen ist bekannt für seinen soliden Ansatz, sein tiefgreifendes Branchenwissen und als eine Organisation, die Ergebnisse liefert.

Railinc

Railinc liefert der Bahnindustrie einen Mehrwert durch seine qualitativ hochwertigen Datenfeeds für den Bahntransport, intermodalen Verkehr und das Schienenmanagement. RailSight ist die branchenweit umfassendste Übersichtsplattform für den Schienenverkehr aus einer Hand. Sie ermöglicht es Benutzern, sich an geänderte Geschäftsbedingungen anzupassen und ihre Unternehmensleistung mittels umfassenden und zeitnahen Nachrichten zum Versandort und dynamischen ETAs zu verbessern.

Transnet Port Terminals

Transnet Port Terminals (TPT) ist der führende südafrikanische Terminalbetreiber, der für das Be- und Entladen von Schiffen, die die sieben Häfen Südafrikas anlaufen, verantwortlich ist. Dabei stammt die Fracht aus den vier Hauptmarktsektoren: Automobil, Container, Schüttgut und Stückgut, die in 16 seegebundenen Frachtterminals und drei Binnenterminals umgeschlagen werden. Zu den Kunden von TPT gehören die Schifffahrtsindustrie, Automobilhersteller, Landwirtschaft, Hersteller von Holz- und Forstprodukten, die Bergbauindustrie und Exporteure von Mineralien und Metallen. Im Zuge von Innovationen hat TPT das General Cargo Operating System (GCOS) intern als Instrument zur Verwaltung von Terminalbetrieben in Afrika entwickelt, wo es auch Terminalmanagementdienste anbietet (Benin).

Setzen Sie auf CargoWise

Entdecken Sie, wie CargoWise Sie bei der Optimierung Ihrer Supply-Chain über alle Verkehrsmittel und Grenzen hinweg unterstützt.

 

Mehr erfahren